,

Polsterkurs Grundlagen PAULA

POLSTERKURS GRUNDLAGEN PAULA

Lerne das Polsterhandwerk kennen

Für einen fundierten Einstieg in die Grundlagen des Polsterhandwerks haben wir für dich die traditionelle Polsterung gewählt. Du erlernst in diesem Polsterkurs Grundlagen der Flachpolsterung mit Knöpfen und polsterst an einem Tag dein eigenes Werksalon Sitzmöbel PAULA! Du bekommst einen guten Einblick welche Arbeitsschritte Polsterprojekte grundsätzlich erfordern und wie du diese selber richtig ausführst. Im Anschluss an diesen Grundkurs bist du vorbereitet für das Anpacken eigener Polsterprojekte!

Inhalte Polsterkurs Grundlagen

Du lernst an einem Tag:

  • Gurte richtig spannen und fixieren
  • Jute als Verspannstoff anbringen
  • Arbeiten mit Naturmaterial (Kokos & Afrik)
  • Wattierung mit Baumwollwatte natur
  • Grundspannung, Längs- und Querspannung für Weisspolster (Nesselstoff) & Bezugsstoff
  • Heften und Fixieren des Bezugsstoffs
  • Falten & Fixieren der eingeschlagenen Ecken
  • Versteckter Stich mit der Rundnadel
  • Traditionelle Herstellung von Knöpfen

Polsterkurs + Material gesamt € 299

Kursgebühr beträgt € 180 und beinhaltet die Schritt-für-Schritt Anleitung durch die Kursleitung, deinen eigenen Arbeitsplatz ausgestattet mit allen Werkzeugen (& eigener Klammerpistole) sowie die Beschaffung und Vorbereitung deiner Materialien.

Die Materialkosten belaufen sich auf € 119 und beinhalten

  • die Natur-Polstermaterialien € 31,
  • den Holzrahmen und die Rundholz-Beine aus Buchenholz € 40,
  • sowie den von dir gewählten – in Österreich hochwertig produzierten – Polstermöbelstoff € 48
    • KLIMT DELUXE / Emilie groß / Farbe: schwarz-weiß
    • BACKHAUSEN / Wiener Geflecht klein / Farbe: hellblau
    • BACKHAUSEN / Wiener Geflecht klein / Farbe: petrol

Alle Preise sind inkl. 20% UST, Kaffee & Kuchen. 

Aktuelle Polsterkurs Termine

Sonntag 12. Juni 2022 (11-19)

Sonntag 24. Juli 2022 (11-19)

Sonntag 02. Oktober 2022 (11-19)

Dieser Workshop findet in Kleingruppen statt.

Die Anmeldung ist online und verbindlich. 100% Storno- bzw. 10% – 90% Umbuchungsgebühr.

Die Bezahlung der Workshopgebühr passiert im Rahmen der Buchung online.

Materialkosten werden am Kurstag vor Ort in bar oder mit Karte bezahlt. Gutscheine bitte mitnehmen bzw. online einlösen.

Anmeldung zum Polsterkurs Grundlagen PAULA

Wird geladen ...

Wichtige Info: STORNO & UMBUCHUNG

Im Falle einer Stornierung beläuft sich die Stornogebühr zu jedem Zeitpunkt auf 100% der Workshopgebühr. Im Falle einer Umbuchung auf einen anderen Termin bzw. auf einen anderen Workshop fallen zeitpunktbasiert nach Einlagen des Umbuchungsinfo (per E-Mail an info@werksalon.at) Gebühren an. Diese Umbuchungsgebühren werden in % von der Workshopgebühr (ohne Materialkosten) berechnet und mittels GutscheinCode für die Neubuchung übermittelt.

  • 10% (bis 3 Wochen vorher)
  • 50% (ab 3 bis 2 Wochen vorher)
  • 60% (ab 2 bis 1 Woche vorher)
  • 80% (ab 1 Woche vorher)
  • 90% (ab 48h vorher)

Im Falle einer Covid-Erkrankung (Quarantäne Bescheid oder PCR-Testergebnis) kann gebührenfrei umgebucht werden. 

Polstermöbelstoff

Im Werksalon stehen dir für das Polstermöbel PAULA folgende – in Österreich hochwertig produzierte – Polstermöbelstoffe (€ 48) zur Auswahl:

KLIMT DELUXE / Emilie groß / Farbe: schwarz-weiß
BACKHAUSEN / Wiener Geflecht klein / Farbe: hellblau
BACKHAUSEN / Wiener Geflecht klein / Farbe: petrol

Selbstverständlich kann auch ein eigener Polsterbezugsstoff mitgebracht werden.

Stoff Maße für PAULA: 900 mm breit / 700 mm lang

Qualität: Bei deiner Stoffauswahl ist neben Farbe und Muster auch auf die Widerstandsfähigkeit des Stoffes zu achten. Qualitativ hochwertige Möbelstoffe weisen die Abriebfestigkeit aus: Je höher die Zahl an Scheuertouren (Martindale) desto abriebfester und langlebiger ist der Stoff. Sollte dein Stoff hier keine Angabe besitzen, achte auf die Festigkeit des Stoffes.

Bezugsquellen: Bei der Beschaffung des Bezugsstoffes gibt es zahlreiche Möglichkeiten in Wien. Hochqualitative Polstermöbel Stoffe bekommst Du beim Innenraumausstatter deiner Wahl, im Polsterfachhandel oder im Stoffgeschäft mit Möbelstoffen. Hochwertigkeit wird über den Ausweis der Scheuertouren sichtbar. Die Qualität definiert den Preis.

Wir empfehlen:

  • Hochwertig: M. Faber & Co., A-1100 Wien, Himberger Str. 2
  • Hochwertig: Fischer & Fischer, A-1140 Wien, Penzinger Strasse 92
  • Hochwertig: Polsterfachhandel Pirmann e.U, A-1100 Wien, Laxenburgerstraße 17
  • Auswahl günstiger Möbelstoffe in geringeren bzw. unterschiedlichen Qualitäten: z.B. Komolka, Mariahilfer Str. 58, 1070 Wien

Methodenwissen: Traditionelle Flachpolsterung mit Naturmaterialien

Mit Spanngurten wird der Massivholz-Rahmen (Buchenholz) gegurtet. Die Polsterschicht wird mit Klammern so befestigt, dass sich eine dichte und gepackte Mittelschicht bildet. Durch das Befestigen der Jutte als Verspannstoff wird das Polster anschließend maßgeblich geformt. Die Arbeitsschritte sind zeitaufwändig und trainieren die eigene Geduld, aber es lohnt sich. Ein gut gefertigtes Sitzpolster bleibt zig Jahre ordentlich in Form. Auf das erstellte erste Polster aus Kokos und Afrik wird dann natürliche Baumwollwatte verteilt und mittels Baumwoll-Nessel (Weißpolster) in Form gebracht. Die Langlebigkeit der Polsterung steht und fällt mit der richtigen Verteilung der Füllung und den verwendeten Materialien. Der krönende Abschluss bildet dann das Anbringen des Polsterstoffes und den von Hand gefertigten Knöpfen.

Im Anschluss: Polstern des eigenen Möbels

Nach dem Polsterkurs PAULA bist du gerüstet für das Anpacken eigener kleinerer oder größerer Polsterprojekte. Werkzeug, Material und Anleitung findest du im Werksalon hierfür im Format: Polsterkurs für Fortgeschrittene: Bring your Own.